Startseite
    Bilder
    Alltag
    Gedichte
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   
Letztes Feedback
   29.07.15 19:06
    Liebe Autorin.. ..immer
   17.08.15 09:39
    Es ist 9.30 Uhr, und hie
   2.09.15 21:41
    Sehr schön. Du schreibst
   26.05.16 19:42
    Liebe Autorin, Deine Te
   5.09.17 01:30
    Como Ganhar Moeda na Web

http://myblog.de/tohumitwabohu

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lebensschmerz

Lebensschmerz

 

Oft kommt die Frage: „Du bist ganz allein?“

Fragende Blicke, dann fühl ich mich klein.

Wie soll ich erklären, was keiner versteht,

der nicht schon lang seinen Weg mit mir geht..?

Wer sieht schon die Täler, durch die ich mich plagte,

die Sprünge, die ich von Klippen wagte,

den irren Wahnsinn, den ich schon ertrug,

wenn jemand brutal auf meine Seele einschlug.

Lächeln verbirgt oft erdrückenden Schmerz,

legt silberne Schutzmauer um empfindsames Herz.

Wertlosgefühle, Grauschleiernebel,

Chaosgedanken, Wortlosknebel..

Bin Opfer, Richter und klage mich an,

trage die Schuld wofür ich nichts kann.

Lege mein Herz in eiserne Ketten,

kann mich selber doch nicht retten.

So steh ich vor'm Höchsten, beschämt und betrübt,

kann kaum glauben, dass er mir vergibt.

Schmutz an den Händen, Stolz fällt vom Haupt,

Taschen voll Lob, doch alles geraubt.

Womit kann ich prahlen, was hab ich geschafft?

Kam nicht schon immer aus ihm meine Kraft?

So lehn' ich mich weinend an seinen Schoß..

Er ist mein Halt, er macht mich groß!

Vater, ich kann nicht mehr, halt Du mein Herz,

nimm von mir all diesen Lebensschmerz!


2.7.16 08:32
 
Letzte Einträge: Fort, Fallende Blätter, Alleingelassen, Heute nicht, Es wird alles gut! (Ein Song)


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung